Rückblick

Triology of Voice (2015)

Genre: Celtic Folk und mehr
Besetzung: Vocals, Gitarren, Bodhràns, Mandoline

11 Uhr Fürsthof 1


Bei den legendären Sessions im ehemaligen Fiddler´s Green lernten sich die drei Wahl-Neumünsteraner kennen. Der gemeinsame Wunsch irish- und scottish Folkmusic zu spielen führte im Jahr 2013 dazu eine Band zu gründen. Die Gesangstimmen der drei Protagonisten, so unterschiedlich wie man sich denken kann, inspirierten zu mehrstimmigen Songs und dem Fantasie Namen: „Triology of Voice“.



Ihr wollt mehr über die Bands und Teilnehmer erfahren?

Wir stellen euch hier Bands und teilnehmende Musiker vor. So könnt ihr euch schon vor dem Besuch des BaDaBoom Straßenmusikfestes informieren, was und wer sich hinter den Namen verbirgt.


Bands und Teilnehmer im Fokus

Die folgenden Bands haben uns Infos, Bilder und Videos zukommen lassen.


Bands und Teilnehmer

Zu folgenden Bands haben wir keine weiteren Infos.

  • Blech aus Bokhorst (Klassik, Gosples, Rock, Pop)
  • Denegado (Pukrock, Heavy)
  • Die Kapelle (Acoustic Rock Pop Cover )
  • Diving Ducks (Blues, Gospel, Folk)
  • DMSD (Deutschrockpunk)
  • Gentle (Acoustic-Cover)
  • Horn&Seide (Singer-Song-Poeten)
  • Husberger Jazz Projekt (Jazz)
  • Jan Loland (Kneipenmusik von Gestern und Heute)
  • JEKOLO (westafrikanische Djembe - Percussion)
  • LIEDERWIND (Folklore/Schlager/Hits -deutsch-Platttdeutsch-englisch)
  • m.c. (Elektronik)
  • MayaMo Relaciones (Spanisch-Pop)
  • Mädchen-Musikzug-Neumünster (Alles)
  • New Performance (Oldies bud Goldies)
  • OliFe (Indie/Folk/SingerSongwriter/Alternative )
  • schaisze (hc/punk )
  • Soothsayers (Jazz, Songwriter)
  • stockseeschwalben (songs der 80er und eigenes aus der zeit der falschen fuffziger)
  • Svennae und Morales (Songer-Singwriter)
  • The Sunflowers (60er -80er classics)
  • Wilfried der Spielmann (Folklore )