BaDaBoom - Das gro├če Stra├čenmusikfest im Norden BaDaBoom - Das gro├če Stra├čenmusikfest im Norden BaDaBoom - Das gro├če Stra├čenmusikfest im Norden BaDaBoom - Das gro├če Stra├čenmusikfest im Norden BaDaBoom - Das gro├če Stra├čenmusikfest im Norden BaDaBoom - Das gro├če Stra├čenmusikfest im Norden BaDaBoom - Das gro├če Stra├čenmusikfest im Norden BaDaBoom - Das gro├če Stra├čenmusikfest im Norden BaDaBoom - Das gro├če Stra├čenmusikfest im Norden

Das ist BaDaBoom

bild8_400

Eine Stadt, 9 Locations, bis zu 45 Konzerte und vielleicht 450 MusikerInnen. Die ganze Stadt feiert und Ihr mitten drin!

bild5_400

Solisten, Duette, Bands, Chöre und Orchester,
MusikerInnen aller Keller vereinigt Euch.

bild10_400

Zusammen stellen wir das größte Straßenmusik-Spektakel des Nordens auf die Beine, so dass die musikalische Seele unserer Stadt nicht mehr zu überhören sein wird.

bild2_400

Am 5. September 2015 von 11:00 bis 17:00 Uhr bereiten wir für Euch Spielorte im Zentrum von Neumünster vor.

bild15_400

Jeder kann mitmachen und wenn ihr dabei sein wollt, meldet Euch einfach bei uns an.

bild16_400

Wir brauchen eure Unterst├╝tzung

BaDaBoom wird seit sieben Jahren ehrenamtlich und ohne kommerzielles Interesse organisiert und durchgeführt. Die Musiker spielen - wie für Straßenmusik üblich - nur für Hutgeld und aus Freude an der Musik, die Helfer und Organisatoren engagieren sich ebenfalls unentgeltlich.

DAS PROBLEM

Die GEMA will das BaDaBoom-Festival nicht als Straßenmusik anerkennen und fordert rückwirkend und zukünftig Gebühren, die sich nach den Besucherzahlen richten.

gesamten Artikel lesen »